Home

Multiton News

Multitone i-page jetzt auch mit Funkdaten-Interface für Spacelabs Healthcare Datenprotokoll.

Mit i-page hat Multitone ein leistungsfähiges und dabei sehr kompaktes Funk-Datensystem im Lieferprogramm.


Multitone i-page kann über die integrierte intelligente Datenschnittstelle an Systeme mit unterschiedlichen Datenprotokollen gekoppelt werden. Die eingehenden Daten werden automatisch verarbeitet und können drahtlos über den eingebauten UHF Sender an moderne Pager übermittelt werden.


Dabei liegt der Fokus auf einer möglichst schnellen und zuverlässigen Übermittlung von Alarmen, Störmeldungen oder Statusanzeigen an individuell definierbare Nutzergruppen (Einzel- und Gruppenrufe).


Das Datenprotokoll des Medizintechnik Spezialisten Spacelabs Healthcare (Patienten Überwachungssysteme) ist jetzt in das Multitone i-page System integriert.


Die in der Multitone i-page bereits enthaltenen Anschaltemöglichkeiten wurden dadurch um ein weiteres wichtiges Datenprotokoll ergänzt. Die folgenden Kopplungen sind möglich


TAP (Telocator Alphanumeric Protocol)

ESPA 4.4.4 (European Selective Paging Association), Serial Data Interface

   for Paging Equipment

MSP Data Protocol

AUSTCO Data Protocol

Spacelabs Helathcare Data Protocol

Morley Data Protocol

MEP (Multitone-Data-Protocol)


“Für Systemintegratoren ist das Multitone i-page System ein zuverlässiges Bindeglied um Alarme und Störmeldungen zu übermitteln“ führt Frank Rotthoff , Geschäftsführer der Multiton Elektronik GmbH aus. „Insbesondere im Gesundheitsbereich stellen die vielfältigen Kopplungen einen Mehrwert in der Weiterleitung von zeitkritischen Information dar.“ so Rotthoff weiter.

Für die Aufnahme von weiteren Datenprotokollen können sich interessierte Hersteller über das Kontakt Formular direkt an die Multiton Elektronik wenden.